Störmthaler See - LAGOVIDA

LILLI leuchtet in Lagovida im Einklang mit der Natur

Am Störmthaler See gibt es seit Sommer 2014 ein neues Ferienressort. Geplant wurde es von DENK ARCHITEKTEN INGENIEURE Leipzig. Das Ensemble besteht aus der Casa Marina, einem Haus mit Restaurant, Übernachtungs- und Tagungsmöglichkeiten, aus 14 komfortablen Hafenhäusern im Maisonetten-Stil , sowie 23 Dünenhäuser für Familien, aus einem Sporthafen, einem Wohnmobilhafen mit 90 befestigten Stellflächen und einem Surf- und Badestrand.

LEIPZIGER LEUCHTEN übernahm die Beleuchtung dieses Areals mit den Lichtstelen LILL I und LILLI II und den Kombinationspollern PETRA PR X/220. Mit der Lichtstele LILLI, die wie ein gebogener Grashalm mit Trautropfen geformt ist, wurde ein Gestaltungselement im Einklang mit der Natur geschaffen. LILLI ist in zwei Höhen, in 3,70m mit einer Abdeckung in Tautropfenform und in 5,70m mit zwei Tautropfen lieferbar. Für Zufahrtsstraßen, Wege oder Kreisverkehre erzeugt LILLI in Lagovida atmosphärisches, stimmungsvolles Licht durch warmweiße, leicht auswechselbare LED Module. Um zusätzlich Energie in der Nacht zu sparen, wurden die Leuchten mit einer 50%-igen Nachtabsenkung für 8 Stunden ausgestattet.

Die Kombinationspoller wurden im Bereich der Wohnmobilstellplätze installiert. In der Nacht leuchten die Poller für die Gästen den Weg zum Stellplatz. Darüber hinaus können die Poller von den Campern genutzt werden, um Wasser oder Strom über die 3-polige CEE Caravan Steckdose zu erhalten.

Für die Sicherheit sorgen die modifizierten Leuchten NORA VI von LEIPZIGER LEUCHTEN. In Lagovida wurden die Leuchten ohne Abdeckung geliefert und statt des LED Moduls wurde eine Domkamera installiert. In allen Masten bzw. Grundelementen wurden W-LAN Antennen, W-LAN Router und Schutzkontaktsteckdosen eingebaut.,

Wir freuen uns, dass LEIPZIGER LEUCHTEN daran beteiligt war, eine natürliche Idylle inmitten des Leipziger Neuseenlandes mitzugestalten.