Havelberg - BUGA 2015

BUGA 2015 in der Havelregion – In Havelberg leuchten NICO und ALEX am neu errichteten Informationszentrum „Haus der Flüsse“

Die Hanse- und Domstadt Havelberg am Zusammenfluss von Elbe und Havel bildete in diesem Jahr den nördlichen Auftakt für die Bundesgartenschau-Reise durch die Havelregion.

Direkt am Infozentrum „Haus der Flüsse“, wurden die Lichtstelen NICO I und II, in der Form von Gräsern, installiert. Die Stelen NICO finden Ihren Ursprung in der Dünengrasleuchte POA, was an den dynamisch geformten, konischen Masten gut zu erkennen ist. Diverse Modifikationen wurde jedoch vorgenommen: Die Höhen wurden auf 6,00m und 4,00m gekürzt und die Spitze abgeflacht. Das homogene, aber gerichtete Licht wird mit jeweils zwei P LED Modulen mit je 29,4W erreicht. Bei Nacht wird die Fläche um die Designleuchte NICO in asymmetrisch breitstrahlender Lichtverteilung ausgeleuchtet und die warmweiße Farbtemperatur lässt die Besucher in eine angenehme Atmosphäre eintauchen. Diese Leuchte ist ein einzigartiger Blickfang für die Bundesgartenschau und ergänzt das vielfältige Angebot, das die Besucher zu sehen bekommen, auf perfekte Art und Weise.

Für die Wege wurde die Pollerleuchte ALEX P III ausgewählt. Mit einer Höhe von 80 cm und dem kleinen Ausleger von 26cm passt die Pollerleuchte ALEX P III perfekt für Gehwege und Fußgängerzonen. Das nach unten gerichtete Licht in warmweiß garantiert den Spaziergängern die volle Sicht in der Dunkelheit.

Gemeinsam mit den Architekten und Ingenieuren hat LEIPZIGER LEUCHTEN dieses Projekt individuell gestaltet und die Wünsche des Kunden realisiert.