Jasmund - LEO Mastleuchten

LEO II LED im Nationalpark Jasmund, energiesparend und umweltschonend

Am 01.10.2010 feierte der kleinste deutsche Nationalpark Jasmund auf der Insel Rügen, mit dem berühmten Kreidefelsen, sein 20-jähriges Bestehen. In Vorbereitung darauf wurde auch der Buswendeplatz Stubbenkammer neu gestaltet. Der Nationalpark Jasmund legt besonderen Wert auf energiesparende und umweltschonende Konzepte, wie auch am Null-Emissionen-Haus Nationalpark-Zentrum deutlich wird. Beim Buswendeplatz Stubbenkammer konnten das Planungsbüro Ingenieurplanung-OST Greifswald und LEIPZIGER LEUCHTEN gemeinsam die Vorgaben durch die eingesetzte attraktive LED Straßenleuchte LEO II LED umsetzen. LEO II LED ist mit seinen 37W Systemleistung energiesparend. Die indirekt strahlende Leuchte mit ihren 1232lm setzt die Buswendeschleife in ein natürliches, nicht blendendes und nicht störendes Licht und verbreitet eine angenehme Atmosphäre. Darüber hinaus ist die LED Technologie äußerst  insektenfreundlich. Im Vergleich zur Quecksilberdampflampe werden 80% weniger, im Vergleich zur insektenfreundlicheren Natriumdampflampe werden 25% weniger Insekten angezogen. Die lange Lebensdauer der LEDs von 50.000 Stunden reduziert die Kosten des Betreibers, auch hinsichtlich der Wartung.