KÖNIGSBRUNN - Clever Light

KÖNIGSBRUNN - Erster Radweg mit intelligenter Lichtsteuerung CLEVER LIGHT in Betrieb genommen - Anliegerstraßen in Neubaugebieten sollen folgen

Im November 2012 wurden im Rahmen eines Pilotprojektes fünf Straßenleuchten im Bereich des Geh- und Radwegs Untere Kreuzstraße in Königsbrunn auf LED-Technik umgerüstet und mit dem intelligenten Lichtsteuerungssystem CLEVER LIGHT von LEIPZIGER LEUCHTEN ausgestattet. Die Experten wollen in dem Pilotprojekt Erfahrungen mit der neuen Technik sammeln und zudem herausfinden, wie viel Energie tatsächlich eingespart werden kann. Für die Projektpartner liegen die Vorteile der neuen Beleuchtung jedoch schon heute auf der Hand. Über das energie- und damit kosteneffiziente System CLEVER LIGHT lassen sich die neu installierten technischen LED Straßenleuchten ASL 2010/1 von LEIPZIGER LEUCHTEN automatisch dimmen. Das Prinzip ist ganz einfach. Der Geh- oder Radweg bleibt auf sehr geringer Grundhelligkeit, solange ihn niemand benutzt. Werden jedoch Zweiradfahrer oder Fußgänger von den an den Leuchten angebrachten Sensoren erfasst, wird die Beleuchtung automatisch verstärkt, fährt in das programmierte Beleuchtungsniveau hoch und gibt das Signal an die nächste Leuchte weiter, die ebenfalls hochfährt. Das Licht begleitet den Verkehrsteilnehmer auf seinem Weg. Nach der programmierten Haltezeit fahren die Leuchten in den voreingestellten energiesparenden Dimmzustand zurück. Dabei kann der Betreiber des CLEVER LIGHT - Systems individuell per Laptop festlegen, welche Leuchten, mit wie viel Licht, zu welcher Zeit eingeschaltet werden sollen. So können insbesondere in weniger frequentierten Straßen und Plätzen Energie und Kosten eingespart werden. Bei den Städten und Gemeinden steht der Einsatz der LED-Technik in der Straßenbeleuchtung nun schon seit einigen Jahren ganz oben auf der Agenda und immer mehr Kommunen kommen dazu, da LEDs weniger Strom verbrauchen und dabei eine bessere Ausleuchtung als herkömmliche Lampen erzielen. Zusätzlich haben die LED-Leuchten eine viel längere Lebensdauer und sind wartungsarm. Der erste Bürgermeister der Stadt Königsbrunn ist mit dem intelligenten LED-Leuchtensystem sehr zufrieden, da er nicht nur bares Geld spart und für mehr Sicherheit auf abgelegeneren Wegen sorgt, sondern auch einen Beitrag zum Klimaschutz leistet. Derzeit ist eine weitere Straße mit dem CLEVER LIGHT –System in Planung, diesmal in einem Neubaugebiet.