Beiträge

20.10.2021

KOMMUNALE 2021

LIA , RONDO, ALFONS, MAJA und ALBRECHT auf dem CATWALK in Nürnberg

Endlich ist es soweit. Unsere Leuchten präsentieren sich dem Publikum live und in Farbe auf der Nürnberger Messe KOMMUNALE.

Kommen Sie noch heute und morgen vorbei und entdecken Sie die Vielfalt bei LEIPZIGER LEUCHTEN:
- Leuchtendesigns von Altstadt bis Modern
- Innovative, multifunktionale Leuchten und Sitzmöbel
- Versorgungspoller

Heute wird auch der neue Stadtmöbelkatalog S28 exklusiv vorgestellt.

Besuchen Sie uns in Halle 9 am Stand 9-547 - nur noch bis zum 21.10.2021.

 

08.10.2021

REPRÄSENTATION BEGINNT IM AUSSENBEREICH

Das Messebau-Familienunternehmen Holtmann aus Langenhagen präsentiert sich mit einem attraktiven Firmenneubau.
 
Schon von Weitem sieht man die Leuchtenfamilie LOTTA.
Gradlinig und mit langen Lichtaustritten ragen die Lichtstelen und Pollerleuchten LOTTA elegant in den Himmel. Sie weisen den Besuchern schon von weitem den Weg zum Haupteingang, entlang der Straßen und Wege.
Die Kombination von Licht, Farbe und Material schafft individuelles Beleuchtungsdesign, das mit dem zukunftsweisenden Bürogebäude harmoniert.
 
Komplettiert wird die Leuchtenfamilie mit den LOTTA-Elektroversorgungspollern, Absperrpollern und Fahrradanlehnbügeln.
 
Individuelle Architektur, die auf die konkreten Bedürfnisse und Unternehmenswerte abgestimmt ist.
 

 

08.10.2021

LICHTFEST 2021 

Der 9. Oktober ist der städtische Gedenktag in Leipzig, an dem an die „Friedliche Revolution“ erinnert wird.

Am 9. Oktober 1989 demonstrierten 70.000 Leipzigerinnen und Leipziger, sowie Bürger aus ganz Mitteldeutschland auf dem Ring, trotz enormer Präsenz gewaltbereiter Staatsgewalt der DDR. Der 9. Oktober stellt den Wendepunkt im Herbst 1989 dar und führte schließlich zum Mauerfall, der Grenzöffnung, zu Freiheit und Demokratie und der Wiedervereinigung Deutschlands.
 
Im Gedenken daran können Besucherinnen und Besucher am 9. Oktober 2021 in Leipzig beeindruckende Lichtinstallationen in der Innenstadt unter dem Motto „das Licht breitet sich in der Stadt aus“ ansehen.
 
Gern erinnern wir uns an das große Lichtfest im Jahr 2014, an dem auch LEIPZIGER LEUCHTEN als offizieller Förderer und mit einer außergewöhnlichen Lichtinstallation „Podjom“ beitrug.

nbsp]

06.10.2021

STADTSCHLAINING ERSTRAHLT MIT ALBRECHT IM NEUEN GLANZ

Stadtschlaining in Österreich feiert 100 Jahre Burgenland. Für die Feierlichkeiten wurde die bekannte Friedensburg und die Gemeinde generalsaniert.

Um das schöne mittelalterliche Ambiente zu unterstreichen, kommen in Abstimmung mit dem Denkmalschutzamt die Altstadtleuchten ALBRECHT mit gegossenem Ziermast und Wandausleger zum Einsatz.
In mitten der Stadtmauer spiegelt ALBRECHT am Tag und in der Nacht die Besonderheit, die Einzigartigkeit und das Flair der historischen Stadtgemeinde perfekt wider.

Moderne LED Technologie bietet in den Dunkelstunden effiziente Beleuchtung bei größtem Wohlbefinden für Touristen und Einheimische in der bunten Stadt.

Stadtschlaining: Stadt des Friedens. Auf die nächsten 100 Jahre!

 

01.10.2021

WIR SAGEN DANKE.

an all unsere Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter und Geschäftspartner für ein anstrengendes Jahr 2020/ 2021, das wir alle gemeinsam gut meistern konnten.

 

Wir starten heute am 1.10.2021 in unser neues Geschäftsjahr. Mit Zuversicht, Neugier und Tatendrang blicken wir den kommenden Herausforderungen, aufregenden Projekten und gemeinsamen Aktivitäten entgegen.

 

AUF EIN NEUES.

 

28.09.2021


LICHT STATT DUNKELHEIT

Wo heutzutage die modernen Leuchten Wege und Mauern erhellen und die mittelalterliche Burg in einen romantischen Ort verwandeln, war früher ein Ort von Kälte und Dunkelheit. Kerzenlicht und Feuerschalen waren einst Licht- und Wärmequellen.
 
Die PETRA-Wandleuchte bringt wie einst die Fackeln an der Mauer Licht ins Dunkle. Entlang der Zufahrt weisen die schlanken PETRA-Pollerleuchten den Weg hinauf zur weitestgehend noch romanischen Ritterburg Normannstein in Treffurt.
 
Ein idealer Ort für edle Ritter und holde Maiden, um eine authentische Burg aus alten Zeiten zu entdecken.

 

24.09.2021


FLORIS – DIE NATUR NACH INNEN HOLEN

Natürlich angenehmes Licht verbreitet die FLORIS-Leuchte. In mitten der kleinen grünen Oase des P.C. Einkaufscenters befindet sich ein verspielter Garten. Dort verzaubert FLORIS die Besucher unter dem großen Glasdach, das viel Tageslicht einlässt.

Ein bisschen wie bei „Alice im Blumenland“. Das Shoppingcenter wird wieder zum Besuchermagnet. Umso mehr lädt die kleine Insel Erwachsene zur Pause und Kinder zum Austoben an den Spielgeräten ein.

Jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden, wird FLORIS in den Abendstunden in ein meist goldenes Sonnenlicht getaucht. Und in den Dunkelstunden gibt das indirekte Licht der FLORIS Leuchten Gemütlichkeit und Sicherheit an die Besucher weiter.

 
Entspannung pur für Groß und Klein am Tag und in den Dunkelstunden.

 

22.09.2021


DER HERBST IST DA!

Heute ist Herbstanfang. Die Tage werden kürzer, das Licht wird in den längeren Dunkelstunden wieder wichtiger.
 
So bunt wie der Herbst sind auch die Produkte von LEIPZIGER LEUCHTEN, die die Orte individuell erstrahlen lassen.
 
Aber warum ist das goldene Licht in den Herbsttagen so außergewöhnlich schön?

Aufgrund des niedrigeren Sonnenstandes am Himmel strahlt die Sonne im Vergleich zum Sommer in einem flacheren Winkel auf die Erde. Langwelliges rotes und orangefarbenes Licht bricht sich weniger an den Staub und Wasserpartikeln und wird dadurch weniger stark gestreut wie das kurzwellige blaue Licht der Sonnenstrahlen. Die bunten Blätter reflektieren zusätzlich. Zudem wird das Licht schwächer, diffuser und weicher. Die Rottöne im Licht werden deutlicher wahrgenommen und der goldenen Herbst erwacht.  

LEIPZIGER LEUCHTEN wünscht allen einen leuchtenden Herbst.

 

17.09.2021


THOMAS – STARK, BREIT UND UNTERLEUCHTET

Die wegen des Wirkens Bach und der Klänge des Thomanerchors weltberühmte Kirche liegt im Zentrum der Stadt Leipzig. Mitte September 2021 erhielt die Thomaskirche ihren 18. Thomaskantor Andreas Reize.

 
Auf dem großen Platz an der Kirche stehen 10 THOMAS-Bänke. Die dunkelgrauen, hochpolierten Betonbänke wirken wegen des beigemischten Basaltsplitts wie aus Granit gefertigt. Sie integrieren sich wunderbar auf dem grau gepflasterten Platz und sind in großzügiger Weise installiert. In den Dunkelstunden legen die unterleuchteten Bänke angenehme warmweiße ovale Lichttupfen auf die Pflastersteine.
 
Wie in einem Tor zur bunten Welt stehen die Bänke THOMAS mit Blick zum Marktplatz und heißen Besucher im Zentrum willkommen. Freitags und samstags können leise Motettenklänge aus der Thomaskirche auf den Bänken wahrgenommen werden.
 
Stark, schön, einladend – attraktive Akzente in der Innenstadt.

 

 

14.09.2021


ENTSCHLEUNIGEN AM SCHLADI

So abwechslungsreich wie die Aktivitäten am Schladitzer See im Norden von Leipzig sind, so vielfältig sind die Beleuchtungselemente entlang des Ufers.

Die Lichtstele STELLA ragt sportlich entlang des Fußwegs am CAMP DAVID.
Romantisches Licht erhellt ALBRECHT am Biedermeierstrand.
Und zum gepflegten Badeausflug begrüßt ANTON die Badegäste.
Sogar zu einer ausgedehnten Geocaching Runde lädt der 8 km lange Uferweg des gefluteten Braunkohle-Sees ein.

Wenn die Gäste abends abschalten, sind unsere Leuchten für Sie eingeschaltet.
Egal ob Ruhe oder Action bis spät in die Nacht - hier kommt einfach jeder auf den Genuss.

 

10.09.2021


GUNTER – AUFFALLEND UND INFORMATIV

Mit dem Neubau des Bürogebäudes wird auch der Eingangsbereich neu gestaltet. Groß prangen die Letter an der erleuchteten 3,30m hohen Infostele GUNTER und weisen den Weg zu den Ulmer Bürgerdiensten. Erst auf dem zweiten Blick sieht man, dass es sich dabei auch um eine Verkleidung eines Verteilerschrankes handelt. Funktional, informativ und attraktiv - auch wegen der Sonderfarbe im Champagner Farbton.

Im gleichen Design und Farbgebung rahmen die 2 Stelen GUNTER die 4m lange und 1m breite Bank GUNTER ein. Die Stelen und die Infosäule scheinen aus sich heraus zu leuchten. Das sanfte vertikale Licht und die integrierte Unterleuchtung der Bank laden zum Verweilen ein. Der Abfallbehälter SOPHIE rundet das Ensemble ab. Ein gelungenes Projekt, denn besserer Service für die Bürger und bessere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten beginnt schon im Eingangsbereich.

LAURA - im Einklang mit Mensch und Natur.

 

 
07.09.2021


LAURA - VOM WINDE UMWEHT

In der EnBW – City steht der große Verwaltungskomplex für ca. 2.000 Mitarbeiter des Versorgers. Bei der Erstellung des Konzepts war den Architekten die Einbindung und Gestaltung der Außenanlagen besonders wichtig. 3 Höfe repräsentieren das Zusammenspiel von Natur und Stadt, von urbaner Piazza über Gärten zum Wald. Die schlanken, hochragenden Stelen LAURA stehen inmitten der Bäume in einem der Höfe. Wind und Luft umspielen sie. Das sanfte Licht spiegelt sich in dem Pflaster wider.
 
LAURA - im Einklang mit Mensch und Natur.

 

 
03.09.2021


SICHERHEIT IM SCHULGELÄNDE!

In Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen darf wieder an den Schulen fleißig gelernt werden. Viele Schulen wurden in den Sommerferien modernisiert und renoviert.

 
Aufgeregt betreten viele Schulanfänger das Schulgelände. Wichtiger Bestandteil sind die Außenleuchten. Gerade, wenn zum Jahresende die Tage immer kürzer werden.
 
Oftmals werden schon energiesparende LED-Leuchten mit der intelligenten Lichtsteuerung CLEVER LIGHT oder mit anderen smarten Komponenten ausgestattet. Zum Beispiel: LOTTA mit Lautsprecher, STELLA mit Kamera, WLAN Access Point, Strom und Wasser, FELIX mit einer Uhr oder ALFONS mit Ladesäule. Und noch viele weitere Add-Ons sind möglich.
 
Hoch im Kurs steht auch die Sicherheitsbeleuchtung in den Außenleuchten. Zusätzlich zu der Allgemeinbeleuchtung wird im Leuchtenkopf ein zusätzliches Modul integriert, durch das normgerecht Rettungswege und Sammelplätze ausleuchtet werden können.
 
Immer das richtige Licht für Beginner und Fortgeschrittene.
 
P.S. Kennen Sie das Leipziger Leuchten ALPHABET? Welche Buchstaben fehlen?
ALFONS
BODO
CLARA
DIETER
EVA
FELIX
GUSTAV
HENNING
IDA
JOHANN
KRISTIN
LEO
MIA
NICO
OLE
PETRA
RICHARD
STELLA
TILLA
UTA
VOLKMAR
ZOE
 
Die fehlenden Buchstaben: Q, W, X

 

 
31.08.2021


CLEVERER ANDREW IN DEN BERGEN

 

Sargans in der Schweiz, das Doppeltor zu den Alpen, hat die Straßenbeleuchtung erneuert. Dort leuchtet ANDREW dank modernster LED Technologie die Straßen und Fassaden, aber nicht die Fenster der Anwohner, in den kleinen Straßen Sargans gleichmäßig aus. Dank der LED-Module und der zusätzlichen Bewegungssensorik können Energiekosten und CO² stark reduziert werden und Sterne werden wieder sichtbar. Im oberen Teil der Masten sorgen kleine, unauffällige Türchen für die Stromversorgung der saisonalen Weihnachtsbeleuchtung. Am Zunfthaus zum Löwen leuchten die Mini - Wand – Altstadt - Leuchten ALBRECHT den Vorplatz gemütlich aus. So ist Sargans für alle Markttage und Veranstaltungen gut gewappnet.
 
Licht in eleganter Form dann, wenn es gebraucht wird. Gesteuert und gerichtet.

 

 
27.08.2021


MORITZ – ALTE LIEBE ROSTET NICHT

 

Erhaben und stolz geleiten die MORITZ-Leuchten mit ihren langen Auslegern und den hohen Gittermasten die Besucher auf die FERROPOLIS-Halbinsel am Ufer des Gremminer Tagebaurestsees.
  
Gigantisch und imposant ragen die fünf Großgeräte empor, die im einstigen Braunkohle-Tagebau Golpa tätig waren. In FERROPOLIS – der Stadt aus Eisen – sind sie stille Zeitzeugen, geprägt von Strukturwandel, Energiewende und Kohleausstieg. Viele lohnenswerte Einblicke bietet das heute idyllisch gelegene Freilichtmuseum allen Natur- und Technikfreunden.  
 
Dieser graue Arbeitsalltag von damals wird heute mit buntester Kultur gefüllt. Sei es im Camp, auf Festivals oder Konzerten oder bei Führungen. Abenteuer-Events sind hoch im Kurs.
Und MORITZ ist immer dabei - bietet Sicherheit und Ambiente.
 
Ein Erlebnis der besonderen Art am Tag und in der Nacht.

 

 
25.08.2021


ALTES BEWAHREN - ZUKUNFT GESTALTEN.

 

Das Bahnhofsumfeld in der malerischen Stadt Grevesmühlen wurde smartifiziert. Dabei ist es gelungen, die Architektur und Gestaltung im traditionellen Gewand zu belassen und zugleich modernste Technologien zu integrieren.
 
Grevesmühlen ist Teil des deutschlandweiten Modelprojektes „Smart Cities“. Am Bahnhof können an den multifunktionalen PABLOs E-Autos aufgeladen werden. In der Nacht sorgt moderne LED Technologie für komfortables Licht und die Sicherheitskameras bieten Schutz vor möglichem Vandalismus. PETRA-Versorgungspoller liefern Wasser und Strom. Der Bahnhofsvorplatz und die befahrbaren Zuwege werden mit den runden RONDO-Mastleuchten gleichmäßig und intensiv ausgeleuchtet. Für die ankommenden Fußgänger bilden die PETRA-Stelen das Willkommensspalier und Sichtachse zur Stadt und zum Taxistand. Integrierte Spots in den Stelen PETRA und die Bodeneinbaustrahler setzen besondere Details des Bahnhofes geschickt in Szene.
 
Aus ANALOG wird DIGITAL - eine Stadt mit Geschichte bleibt sich treu.

 

20.08.2021


EICHRECHTSKONFORM LADEN MIT TESKA

Im Vergleich zum Vorjahr wurde 2020 die dreifache Anzahl an E-Autos zugelassen. Für 2021 werden weitere Rekordwerte gemeldet. Das Laden auf öffentlichen Parkplätzen in Stadt und Land, auf Firmengeländen, auf Bahnhofsvorplätzen oder in Wohngebieten wird immer notwendiger.

 
Eine einfache und zweckmäßige Lösung bietet die Ladesäule TESKA von LEIPZIGER LEUCHTEN. In eichrechtskonformer Ausführung für das öffentlich Laden mit 2 Ladepunkten à 22kW konzipiert, ist TESKA auch für die Betreiber über die automatischen Abrechnungsmodelle lukrativ. Platzsparend an vorhandenen oder neuen Maststandorten installiert fügt sich TESKA in jedes Ortsbild perfekt ein.
 
Ob mittels BMVI, KFW oder einer anderen Förderung – LATERNENPARKEN ist mehr als attraktiv. Entspannt Infrastruktur schaffen und Umwelt und Klima schützen.

Machen Sie mit!

 

17.08.2021


KURT BIEDENKOPF

Wir gedenken KURT BIEDENKOPF, dem 1. Ministerpräsidenten in Sachsen nach der Wende, der am 12.08.2021 verstorben ist.
LEIPZIGER LEUCHTEN dankt ihm für sein innovatives Denken und Handeln, durch das er maßgebend an der Gründung von LEIPZIGER LEUCHTEN beteiligt war.

 

13.08.2021


Die Gedanken sind frei

Mit dem Bau der Mauer in Berlin am 13. August 1961 begann die deutsch-deutsche Teilung.

Von da an trennte die Mauer Deutschland in zwei Hälften. Ungläubiges Entsetzen und Wut waren die ersten Reaktionen. Familien, Paare und Freunde wurden entzweit. Leid und Verluste waren die Folgen.

Heute, zum 60. Jahrestag, erinnern die Stelen PETRA still und mahnend an diesen Teil der deutschen Geschichte.

„So sind doch das nur 
Vergebliche Werke.
 Denn meine Gedanken
 zerreißen die Schranken
 und Mauern entzwei: 
Die Gedanken sind frei.“

Deutsches Volkslied

 

Stele Petra