E-Mobilität


KONFORMITÄT MIT NORMEN

Die robusten Ladestationen wurden speziell für den öffentlichen Raum entwickelt. Sie sind gemäß IEC 61851-1 mit einem Mode-3-Ladesystem und einem Steckersystem nach VDE-AR-E 2623-2-2 ausgerüstet, das ein schnelles und sicheres Aufladen gewährleistet. Die Ladestationen entsprechen der EU-Richtlinie 2014/35/EU bezüglich der Harmonisierung der Rechtsvorschriften für elektrischer Betriebsmittel zur Verwendung innerhalb bestimmter Spannungsgrenzen.

Die Funktionsweise der Ladestationen  sind einfach. Das modulare System ermöglicht den Kauf einer Ladestation mit oder ohne Bezahlsystem und geeichtem Zähler, aber auch mit und ohne Display. Wählt der Betreiber eine Station mit einem Touch-Display aus, so kann der Nutzer zwischen 3 Bezahlsystemen wählen.
 
Der Fahrer muss sich dann mit der Ladekarte, seinem Ticket-Code oder über den QR-Code identifizieren. Die Ladesteckdose für den Typ-2 Stecker wird freigeschaltet und nach dem Einstecken verriegelt. Der Stecker kann dann erst nach Freigabe durch den Fahrer wieder rausgezogen werden. Die Ladestationen sind mit einem oder zwei Ladesteckern ausrüstbar, so dass gleichzeitig auch zwei Autos geladen werden können.

Flyer E-Mobilität (PDF)
 

_____________________________________________________________________________________________________________

zu den Produkten

Ladestation für E-Autos und E-Bikes